Osteopathisches Behandlungskonzept

Wir möchten Ihnen mit der Osteopathie in der Praxis Wedel ein weiteres Therapiespektrum eröffnen und im Folgenden versuchen Ihnen diese Art und Weise, evtl. sogar Philosophie der Behandlung näher zu bringen.

 

Die Osteopathie geht zurück auf den amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still
(1828-1917). Er fand sich in der damaligen Zeit mit der Medizin nicht zurecht und hat einen weiteren Weg gesucht, Menschen mit unterschiedlichsten Beschwerden zu helfen.

 

Diesen Weg möchten wir fortführen als Ergänzung bzw. Alternative zur Schulmedizin oder Physiotherapie. Mit diesem ganzheitlichen Konzept bieten wir eine gute Möglichkeit in vielen medizinischen Bereichen Beschwerden zu lindern und das persönliche Wohlbefinden zu steigern. Jedoch können auch wir keinen Behandlungserfolg bzw. eine Beschwerdelinderung garantieren, aber wir versuchen über Fortbildungen stetig auf dem neusten Wissensstand zu bleiben.

 

Nach der ausführlichen Anamnese und der Befunderhebung versuchen wir Störungen/Dysfunktionen innerhalb des Körpers zu finden und diese so zu beeinflussen, dass Ihr Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann um sich selbst zu helfen. Denn nur der Schmerz, den sie als Patient wahrnehmen und der zweifelslos als Einschränkung auffällt, erklärt nicht den Grund und auch nicht unbedingt den Ort für die Beschwerden. In der Osteopathie geht man davon aus, dass Störung in einem Bereich des Körpers, egal ob am Skelett-, Muskel-, Organ- oder Nervensystem ganze Ketten von Reaktionen auslösen und für Beschwerden an anderer Stelle verantwortlich seien können.

 

Die Osteopathie ist somit nicht nur ein Behandlungskonzept, welches darauf abzielt einzelne Muskeln oder Gelenke zu behandeln sondern ein ganzheitliches manual-medizinisches Konzept bei dem man den Körper als Einheit sieht und sich verschiedener - den Umständen entsprechender - Techniken bedient, ihn wieder ins Gleichgewicht zu bekommen. Der Therapeut erkennt dies an der Art der Fehlfunktionen. Daher muss ein Osteopath mit den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten vertraut sein um helfen zu können. Die ausschließliche Anwendung von z. B. nur manipulierenden oder nur kraniosakralen Techniken ist keine Osteopathie.

Der Körper benötigt Zeit für seine Gesundung. Als Reaktion auf die Behandlung justiert er gestörte Regelkreise neu, ändert z.B. falsche muskuläre Bewegungsmuster. Im Idealfall balanciert er letztlich die „Homöostase“ auf einem höheren Niveau aus.

 

Wenn wir uns und unseren Patientinnen und Patienten Zeit zur Ermunterung der Eigenheilkräfte lassen und ihnen das geben, was erforderlich ist, wird die Gesundheit der Lohn dafür sein (in Anlehnung an Dr. med. Horst-P. Schwerdtner D.O. M.R.O. und Robert Schleusener, Arzt/Osteopath BAO siehe www.daom.de)

 

 

Termine und weitere Informationen erhalten Sie direkt in der Praxis. 

Sollten Sie neugierig sein, oder Fragen haben, rufen Sie gerne an unter 

02307/9700899 

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@physiowed.de

 

Weitere Informationen zu Osteopathie finden Sie auch auf www.bv-osteopathie.de 

Dort erfahren Sie auch Erstattungsmöglichkeiten der Krankenkassen.

Aktuelles

Haben Sie schon von unseren Osteopathischen Behandlungsmöglichkeiten gehört? 

 

Alle Informationen finden Sie hier

Terminvereinbarung

PhysioWED

Praxis für Physiotherapie Andrej Wedel 

Adenauerstr. 16
59174 Kamen

 

Brauchen Sie mehr Informationen oder einen Termin?

Rufen Sie uns einfach an:

02307/9700899

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Newsletter 

Um sich für den Newsletter anzumelden klicken Sie bitte HIER.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PhysioWED - Praxis für Physiotherapie Andrej Wedel